#DemoCRAZY am Hariolf-Gymnasium Ellwangen (10b)


Die Medienproduktionsphase der 10b am Hariolf-Gymnasium Ellwangen

 

Was machen die Schüler*innen nun mit dem ganzen Wissen über die Welt der sozialen Medien, Hass im Netz, Fake News und Co? Na klar, selbst dazu beitragen, dass das Internet wieder ein kleines Stück besser wird! 

Medienpädagoge Heiko Wolf stand in den Startlöchern um den Schüler*innen bei technischen und inhaltlichen Fragen beiseite zu stehen. So konnte es los gehen und die Tablets liefen heiß.


Die erste Gruppe bezog sich auf den Inhalt der ersten Einheit des Projektes: Emojis. Was können sie bedeuten und wie beeinflussen sie unsere Gefühle? Welche Emojis werden von welcher Gruppierung wie interpretiert? Über dieses spannende Forschungsfeld erstellte die Gruppe ein Kahoot-Quiz. Testet euer Wissen und probiert es aus: https://create.kahoot.it/share/emoji-quiz/b2a256de-223f-4108-aa53-6db3a088d18e

Die zweite Gruppe wollte mehr Transparenz im Thema Verschwörungserzählungen schaffen. Was genau versteht man eigentlich darunter und vor allem wie kann man herausfinden, ob die der Inhalt wahr oder falsch ist? Neugierig? https://create.kahoot.it/share/verschworungstheorien/c0742c56-1530-4319-b006-6b127531c44d

Die dritte Gruppe entschied für zwei sehr große und wichtige Themenfelder: Rassismus und Sexismus. Hierfür erstellten sie einen eigenen Instagram-Kanal um auf diese Themen aufmerksam zu machen und darüber aufzuklären, wie jede*r einzelne dazu beitragen kann, gegen Rassismus und Sexismus vorzugehen. Seht es euch unbedingt an: https://www.instagram.com/miklama_/

Die vierte Gruppe suchte sich ebenfalls ein gesellschaftlich sehr brisantes Thema aus: soziale Ungerechtigkeit. Hierfür erstellten sie einen Instagram- Beitrag welcher die Ursachen und Folgen sozialer Ungerechtigkeit aufzeigt, und auch wie dagegen vorgegangen werden kann: https://www.instagram.com/p/ChHWLR9s24p/?igshid=YmMyMTA2M2Y=

 

Die Schüler*innen erhielten nach ihrer Teilnahme das #DemoCRAZY-Zertifikat. 

Wir danken der Schule und den Teilnehmer*innen für die tolle Zusammenarbeit und in diesem Sinne schöne Sommerferien!